CPress Verlag Dresden (Deutschland)

 


ISSN 1431-8016

Band 6 (Dezember 1998)

E. Schöllhorn : Geologie und Paläontologie des Oberapt im Becken von Organyà (Nordspanien)

140 S. , 45 Textabb. , 29 Tafeln , Preis 20 €
Auslandspreistabelle beachten.
Inhalt

Von ausgewählten Profilen werden detaillierte sedimentologische, mikrofazielle und paläontologische Daten geliefert. Die Entwicklung der Faziesverteilung und Fossilassoziationen wird beschrieben. Dabei wird im Detail auf die Ausbildung von Biokonstruktionen eingegangen. Korallen bilden drei charakteristische Besiedlungsformen aus: Flache Rasenriffe, linsenförmige Biostrome und Korallenbänke (Bound- bis Framestones im engeren Sinn). Sie zeigen in ihren Morphotypen eine hohe Anpassung an Weichböden und wechselnde Sedimentationsraten. Der Aufbau der Biokonstruktionen wird hauptsächlich durch regionale Faktoren gesteuert, zeigt aber auch überregionale Einflüsse. Mikro- und Makrofossilien wurden systematisch bearbeitet, wobei Mikrofossilien, Rudisten und Korallen beschrieben und abgebildet werden. Wegen der Reichhaltigkeit der Faunen wurde der Schwerpunkt auf die Korallen gelegt. Die 43 Arten in 27 Gattungen gehören vor allem den Unterordnungen Stylinida, Heterocoeniina, Astraeoida, Fungiina und Microsolenina sowie der Unterklasse Octocorallia an. Unter dem Material werden zwei neue Arten und eine neue Gattung vermutet. Die Faunen zeigen Beziehungen vor allem zu anderen Oberapt-Vorkommen auf der Iberischen Halbinsel, weniger allerdings zu den des Basko-Cantabrischen Beckens. Beziehungen zu Faunen des frühen Alb in der Zentraltethys sprechen eher für paläobiogeographische Einflüsse aus dem Osten.


This page is also available in English.
Publizierte oder geplante Bände Information zur Bestellung Hinweise für Autoren (PDF)
Indexseite Coral Research Bulletin Korallen-Links Zurück zum CPress Verlag

© CPress Verlag Dresden, Germany.
Aktualisiert : 10.01.2016.