Hinweise zum Bezug der Zeitschriften / Bücher

Gültig ab 1. Januar 2016

Bitte beachten Sie dazu folgendes

Erscheinungsweise Die Zeitschriftenbände erscheinen unregelmäßig und sind einzeln ausgepreist.
Preise Die Preise finden Sie unter der jeweiligen Zeitschrift : Alle Preise gelten in Euro (€); Umsatzsteuer (EU) ist bereits enthalten.
Rabatte Abonnenten wird ein Rabatt von 25% gewährt (auch rückwirkend). Buchhandelsrabatte nach Ermessen. Bitte beachten Sie, dass ab 2009 ein neues Preissystem für Bestellungen aus dem Ausland eingeführt wird, das Rabatte je nach dem BIP des entsprechenden Landes vergibt.
Bestellungen Bevorzugt über den Verlag. Subskriptionen und Rabatte auf Serien werden von Buchhandlungen gelegentlich einbehalten. Bei Direktbestellungen sparen Sie Zeit und zusätzliche Beschaffungskosten.
Lieferung Porto und Verpackung werden extra berechnet. Lieferung auf dem billigsten Weg, wenn nicht anders erwünscht.
Rückgaberecht Bei Bestellungen via E-mail oder Fax gilt grundsätzlich Rückgaberecht. Porto des Rücksands geht stets zu Lasten des Kunden; nicht frei gemachte Sendungen werden nicht angenommen und gelten nicht als Rücksand.
Zahlungsweise Geliefert wird im Inland und innerhalb der Euro-Zone gegen Rechnung; ins Ausland bei Neukunden nur gegen Vorkasse.
Bezahlung Im Inland per Überweisung. Aus dem Ausland: Bezahlung per PayPal (+ 5%) oder Überweisung (Achtung: Besteller aus dem Ausland müssen selber darauf achten, alle Bankgebühren zu bezahlen; Bankgebühren werden nicht erhoben, aber die Ware auch nicht ausgeliefert, wenn keine vollständige Zahlung erfolgt). Wir können keine Auslandsschecks mehr akzeptieren (zu hohe Gebühren).
Kontakt E-mail:
Post : CPress Verlag, Max-Schwarze-Str. 36, D-01257 Dresden
Fax : +49 (0) 3212 1007315

Gelegentlich berichten Kunden, sie hätten keine Antwort auf E-Mails erhalten. Post an den Verlag wird auf Spam und Viren geprüft; Verdächtiges wird ohne Warnung aussortiert. Wenn nach drei, vier Tagen keine Antwort erfolgt, noch mal versuchen, oder eben ein Fax schicken.

Buchhandlungen Auf Einzelbestellungen werden nur noch im Ausnahmefall (Zeitschriften-Abos) Rabatte gegeben. Sie können gerne den Kunden darum bitten, sich direkt an den Verlag zu wenden.
Buchhandelsrabatte Der Verlag ist Gem. BuchPrG bei der Gestaltung der Konditionen "grundsätzlich frei". Der Gesetzgeber hat Mindestrabatte nicht festgelegt. In 6 wird sogar deutlich zum Ausdruck gebracht, dass der Verlag bei der Wahl seiner Vertriebswege Freiheit genießt. Unsere Zielgruppe sind Privatpersonen und Institutsbibliotheken, nicht Buchhandlungen. Unsere Literatur ist keine Handelsware, die man sich à la "Harry Potter" palettenweise in den Laden stellt, sondern sie muss aufwändig beworben werden. Nicht die Buchhandlungen, sondern wir betreiben diesen Marketingaufwand. Wir geben aus diesem Grund nur dann höhere Rabatte, wenn ein Handel ersichtlich ist. Nicht die Buchhandlungen, sondern wir haben den Aufwand des Marketing und der Lagerhaltung.

English

1.10.2016